Texte   l   Videos   l   Fragen

 

Die Idee - Fragen

 

 

 

 

Zurück

 

 

3. Der Weg geht heute Richtung "Europa"!
3. Betreibt Ihr da nicht ein rückwärtsgewandtes nationalstaatliches Projekt?

 

 
Man muss mit sich selbst im Reinen sein, um mit anderen gut zusammenwirken zu können.

Insofern ist unsere Antwort: Nein!

Wir haben es trotz unglaublicher Bemühungen etlicher Initiativen bis heute nicht geschafft, eine echte Demokratie auch nur in Deutschland einzurichten.
Wie sollte uns das dann je in Europa gelingen?

Die EU hat sich bewusst und systematisch von jeder Tendenz zur Demokratisierung abgeschottet.  [1]

Deutschland ist das größte Land Europas und liegt in dessen Mitte.

Wenn wir auf besagtem Weg - und gegebenenfalls gegen alle wirtschaftlichen und politischen Widerstände - unser eigenes Land demokratisieren, geht ein stärkster Impuls zur Demokratisierung für ganz Europa davon aus.

Insofern sehen wir in unserer Initiative kein "nationalstaatliches" Projekt, sondern den Ansatzpunkt für die bitter notwendige Demokratisierung der EU.

 

________________

[1]: Siehe etwa: Die Anstalt vom 28.05.2019 >>
oder die äußerst scharfe Kritik des damals noch amtierenden Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichtes, Ferdinand Kirchhof: Demo-Cracy? >> vom 21.12.2017 in der FAZ.

 
 

Zurück